tiptom.ch Home
http://www.tiptom.ch/homepage/ - Homepage-Tips von Thomas Lüthi

Sie sind hier: tiptom.ch > Homepage-Tips > Webspace finden > Webhosting-Tips

Webhosting-Tips

Genügend Speicherplatz (MB/GB)

Eine kleine Website mit statischen HTML-Seiten und ein paar Bildern braucht oft nur wenig Speicherplatz, meist im Bereich von einigen MB.

Anders sieht es aus, wenn ein Content Management System oder ähnliches installiert werden soll. So benötigt schon eine Grundinstallation von Typo3 (ohne Inhalte) ca. 80 MB.

Es ist zu beachten, dass der gemietete Speicherplatz oft sowohl für die Website (Webspace) als auch für E-Mail kombiniert genutzt wird.

Wenn man die E-Mails auf dem Server belässt (beispielsweise bei Nutzung über IMAP4 oder Webmail), dann kommen schnell mal ein paar hundert Megabyte (MB) bis ein paar Gigabyte (GB) Daten zusammen.

Darum empfehle ich im allgemeinen, ein Paket mit mindestens 5 GB Speicherplatz zu nehmen.

Genügend viele separate E-Mail-Adressen

Die Anzahl verschiedener Empfänger für E-Mail-Adressen im Stil Name@*IhrName*.ch ist ein weiterer Punkt, der die Wahl des Hosting-Providers beeinflusst. Manche bieten nur eine einzige Adresse, manche 5 oder 10 Adressen ohne Aufpreis.

(Hinweis: Auch wenn von "beliebig vielen" E-Mail-Adressen die Rede ist, bedeutet das oft, dass trotzdem nur ein einziges E-Mail-Konto vorhanden ist, aber dass einfach alle E-Mails an irgendetwas@*IhrName*.ch dort ankommen. Entscheidend ist allerdings die Frage, wie viele Personen ein eigenes, separates E-Mail-Konto haben können.)

PHP, MySQL-Datenbanken

Für den Betrieb der gängigen Content-Management- und Blogging-Systeme (z.B. Typo3, Joomla, WordPress u.s.w.) ist eine aktuelle Version der Programmiersprache PHP sowie eine MySQL-Datenbank notwendig.

PHP, CGI/Perl oder Formular-Script

Falls Ihr Internetauftritt ein Formular enthalten soll, muss der Hosting-Provider die Möglichkeit zur Installation von eigenen "Scripts" in den Programmiersprachen PHP oder CGI/Perl bieten.

Falls dies nicht der Fall ist, sollte der Hosting-Provider mindestens ein "Script" zum Versand von Formulardaten via E-Mail zur Verfügung stellen.

Script-Center, "1-Klick-Installation"

Manche Webhosting-Anbieter bieten eine relativ "bequeme" Möglichkeit, um gewisse Content-Management-Systeme, Blogs, Diskussionsforen, Formulare und andere Anwendungen/Scripts zu installieren. (In der Marketing-Sprache heisst das schon mal "1-Klick-Installation", obwohl natürlich mehr als ein Mausklick notwendig ist, um die Systeme tatsächlich zu installieren und zum Laufen zu bringen...)

Keine Volumen-Limite

Grundsätzlich empfehle ich, einen Hosting-Provider ohne Volumen-Limite (Transfer-Limite, Traffic-Limite, Quota) zu wählen.

Volumen-Limite bedeutet: nur eine bestimmte Menge an Daten, die vom Webserver zu den Besuchern fliesst, ist im Preis inbegriffen. Danach bezahlen Sie Strafgebühren für jedes zusätzliche Megabyte oder (schlechter) für jedes angebrochene Gigabyte.
Als kleines Rechenbeispiel zur Abschreckung: Ein Hosting-Provider schränkt das Transfer-Volumen auf 500 MB/Monat ein. 
Ihre Website umfasst 5 MB. Wenn in einem Monat mehr als 100 Besucher die Website vollständig anschauen, ist die Limite schon erreicht (100x5 MB=500 MB).

Vorinstalliertes Content Management System

Manche Anbieter haben ein eigenes, vorinstalliertes Content Management System, bei dem der Benutzer mit wenig Aufwand ein Design auswählen und ein paar Seiten mit Text oder Bildern füllen kann. Auch Web-Shops sind erhältlich.

Tip: Webpublisher fragen

Falls Sie im Sinn haben, Ihre Homepage von einem Profi (Webpublisher, Webdesigner) herstellen zu lassen, dann warten Sie mit der Bestellung und klären Sie gemeinsam mit Ihrem Webpublisher ab, was für ein Webhosting-Angebot überhaupt für Ihre Anforderungen geeignet ist.

Weitere Informationen


Alle Rechte beim Autor: Thomas Lüthi. - Kontaktformular
E-Mail: info@tomogramm.ch (Bitte keine Werbung zusenden)

Zuletzt bearbeitet am 25.08.2015

URL dieser Seite: http://www.tiptom.ch/homepage/hostingtips.html

Druckversion dieser Seite