PHP-Anwendungsbeispiel: LINK-Tag schreiben

Wenn Sie noch keine Ahnung haben, was PHP ist, empfehle ich Ihnen, die Seite "PHP: Grundlagen" durchzulesen. Dort finden Sie ein paar rudimentäre Angaben zur Programmiersprache PHP.

Hier geht es darum, wie man mit PHP ein LINK-Tag in den HEAD-Bereich einer HTML-Seite schreiben kann, um eine externe CSS-Datei einzubinden.

Das folgende Beispiel schreibt eine Zeile mit einem LINK-Tag in den HEAD-Bereich einer HTML-Datei.

Damit der PHP-Code bei lokal gespeicherten Dateien von den Browsern nicht angezeigt wird, und damit WYSIWYG-Editoren den PHP-Code nicht zerstören, empfehle ich die folgende Notation:

<HEAD>
<TITLE>Testseite fuer PHP-verlinkte CSS</TITLE>
<meta http-equiv="Content-Type" content="text/html; charset=iso-8859-1">

<LINK REL="stylesheet" HREF="standard.css" TYPE="text/css">

<script language="php">
echo "<LINK REL=\"stylesheet\" HREF=\"ersatz.css\" TYPE=\"text/css\">";
</script>

</HEAD>

Es ist wichtig, dass der so geschriebene LINK an der letzten Position der Liste steht, und dass er kein TITLE-Tag hat.

Hinweis zur Syntax:
Ein Anführungszeichen (") wird mit einem vorhergehenden Backslash (\) sogenannt "auskommentiert":
Folgendes ist richtig:
echo "<LINK REL=\"stylesheet\" HREF=\"ersatz.css\" TYPE=\"text/css\">";

Folgendes wäre falsch:
echo "<LINK REL="stylesheet" HREF="ersatz.css" TYPE="text/css">";
Hier würde PHP den Befehl echo nur bis zum zweiten Anführungszeichen interpretieren:
echo "<LINK REL="
Das Resultat wäre eine Fehlermeldung von PHP, oder es würde also nur folgender "dynamisch erzeugter Quelltext" an den Browser geschickt:
<LINK REL=

Das Beispiel in dieser Form soll nur zeigen, wie man eine Zeile HTML-Code mit PHP in eine HTML-Datei schreiben kann.

Ein möglicher Verwendungszweck wäre z.B. folgendes:
Eine PHP-Routine prüft zuerst, ob auf dem Computer des Users ein Cookie mit einem bestimmten Wert gesetzt ist.
Wenn ja, schreibt es das LINK-Tag in die HTML-Datei, und es wird das Stylesheet ersatz.css angewendet.
Wenn nein, wird nichts weiteres in die HTML-Datei geschrieben, und es kommt das Stylesheet standard.css zum Einsatz.

Ein weiterer möglicher Verwendungszweck:
Eine PHP-Routine prüft, ob der Besucher Windows oder ein anderes Betriebssystem (Mac, Unix, ...) hat, und schreibt je nach Betriebssystem ein anderes LINK-Tag in den HEAD, so dass ein optimales Stylesheet angewendet wird.
(Dies kann sinnvoll sein, wenn man im CSS absolute Schriftgrössen verwendet, weil Windows und Mac/Unix von verschiedenen Bildschirmauflösungen ausgehen. Absolute Schriftgrössen sind aber meiner Meinung nach grober Unfug.)

<= Zurück zur Übersicht PHP/SSI

Alle Angaben ohne Gewähr. Die Anwendung geschieht auf eigenes Risiko.

Autor: Thomas Lüthi, info@tomogramm.ch - Letzte Änderung: 27.12.2001