Gratis-SMS via Internet

Bei den unten aufgelisteten Websites kann man gratis übers Internet ein SMS verschicken. Alle aufgelisteten Anbieter erlauben das Senden an Schweizer Handys, d.h. auf die Netze von Orange, Sunrise (diAx) und Swisscom. Bei manchen kann man auch ein SMS auf gewisse ausländische Netze verschicken.

Inhalt:

Dienste ohne Anmeldung

Bei den folgenden Seiten kann man schnell und ohne grossen Aufwand ein SMS verschicken:

Hinweis/Warnung:
Bei einigen Diensten öffnen sich Zusatzfenster mit Werbung und Anmeldeformularen für SMS-Abos u.s.w. Diese Fenster kann man einfach wieder schliessen. Man muss sich nicht registrieren und man muss die eigene Handynummer nicht angeben! (Sonst riskiert man, unbeabsichtigt ein teures "Abo" zu lösen.)

Dienste mit Anmeldung (Registrierung)

Vorteile: Man kann ein Adressbuch anlegen und z.T. auch die eigene Handynummer als Absender erscheinen lassen.

Empfehlungen von tiptom.ch-Leserinnen und -Lesern:

Gute Dienste/Schlechte Dienste? - Bitte melden!

Wenn jemand einen weiteren guten, kostenlosen und zuverlässigen Internet-SMS-Dienst kennt, mit dem man SMS auf Schweizer Handys schicken kann, oder wenn einer der aufgelisteten Dienste nicht mehr zu gebrauchen ist, bin ich sehr froh um eine Meldung an info@tomogramm.ch
Bitte keine Werbung für Dienste, die nur für ausländische Netze (Deutschland, Österreich u.s.w.) funktionieren oder die nur kostenpflichtigen SMS-Versand anbieten! Danke.

Gratis-SMS bei kostenpflichtigen Dial-Up-Abos und Breitband-Anschlüssen

Bei einigen Schweizer Providern können Kunden, die monatliche Abo-Gebühren bezahlen, übers Internet kostenlos Kurznachrichten an Handys schicken:

Provider, AboGratis-SMSURL für SMS-Versand/Login, Bemerkungen
Bluewin Service Package "Classic" (inklusive bei Bluewin ADSL, kostenpflichtig bei Dial-Up)30 pro Monathttp://www.bluewin.ch/de/smsbox/
Mit der sogenannten SMS-Box kann man SMS am PC versenden und empfangen.
Ebenfalls möglich: SMS-Benachrichtigung bei E-Mail-Empfang
Bluewin Service Package "Gold" (kostenpflichtig bei ADSL und Dial-Up)50 pro Monat
Cablecom ComfortPlus und PowerPlus (Dial-Up)26 pro Monathttp://your.hispeed.ch
Service-Punkte können für SMS-Versand und andere Dienste genutzt werden.
Möglichkeiten beim SMS-Versand: Flash-SMS, lange SMS bis 1540 Zeichen, Terminierung.
Cablecom Hispeed light + 30026 pro Monat
Cablecom Hispeed 3000 - 600040 pro Monat
Sunrise ADSL50 pro Monathttp://start.sunrise.ch oder http://partnerpage.google.com/sunrise.ch
(Gilt im Zusammenhang mit einer @sunrise.ch Adresse)

Auch bei weiteren ADSL-Providern können die Kunden kostenlos übers Internet SMS verschicken, z.B. bei Deep, Green, und Solnet

E-Mail mit SMS-Benachrichtigung

Bei den folgenden E-Mail-Anbietern ist es möglich, sich von jedem eingehenden E-Mail eine Benachrichtigung per SMS auf's eigene Handy schicken zu lassen. Meist werden die E-Mail-Adresse des Absenders, Datum/Zeit und die Betreffzeile (Subject) übermittelt; manchmal auch noch die ersten paar Worte des eigentlichen Mail-Inhalts. Dieser Dienst heisst SMS-Benachrichtigung (englische Begriffe: SMS alerts, SMS notification).

Anbieter E-Mail-Adresse Bemerkungen
mail-x.eu @mail-x.eu Für alle. Pro Monat 20 SMS gratis.
Bluewin @bluewin.ch Bluewin-Kunden mit kostenpflichtigen Abos (Dial-Up oder ADSL) und Service Package "Classic" können sich eine SMS-Benachrichtigung auf ein beliebiges Handy schicken lassen, siehe:
www.bluewin.ch -> Kundencenter -> Internet ->Bluewin E-Mail -> Weiterleitung. Im Service Package "Classic" sind pro Monat 30 Gratis-SMS enthalten. Ab dem 31. SMS werden pro SMS (auf Schweizer Nummern) CHF 0.10 verrechnet.
SMS-Inhalt: Absender, Betreff, Mailtext (max. ca. 140 Zeichen).
Orange @orangemail.ch Nur für Orange Kunden. Auch SMS- und MMS-Versand möglich.
Sunrise @gsm.sunrise.ch Für Sunrise-Mobile-Kunden. Ein- und Ausschalten sowie Konfiguration via SMS. CHF 0.20/SMS-Benachrichtigung. Auch E-Mail-Versand via SMS möglich.
Sunrise hand-e-mail Informationen / Anleitung
Dolphin Systems
-> ecall SMS-Portal
beliebige Mailadresse (mit der Möglichkeit, eine Kopie der eingehenden Mails an eine weitere Mailadresse weiterzuleiten) Kostenpflichtig, mit Registrierung/Abo. Eingehende E-Mails können durch einen Sendeauftrag als SMS auf Handys umgeleitet werden.
Dolphin Systems
-> Service E-Mail an SMS
Kostenpflichtig, ohne Registrierung. Aktivierung vom Empfänger-Handy aus per SMS. Weiterleitung der Mails an [handynummer]@mail.963.ch. Im SMS werden Absender, 40 Zeichen vom Betreff und der Anfang der Textnachricht angezeigt.
Kosten: CHF 0.20 pro empfangenes SMS.

Auch einige internationale E-Mail-Dienste wie Yahoo oder Bigfoot haben (kostenpflichtig) SMS-Benachrichtigung im Angebot. Bei GMX, Web.de, Freenet und anderen deutschen Anbietern sind nur in den kostenpflichtigen Abos SMS-Benachrichtigungen enthalten. Diese Abos können Schweizer teilweise gar nicht bestellen ...

SMS-Versand aus einem E-Mail-Programm

Gratis SMS-Versand aus jedem E-Mail-Programm:

Die Kunden von einigen Internet-Anbietern können bequem und kostenlos aus jedem beliebigen E-Mail-Programm (Thunderbird, MS Outlook [Express] u.s.w.) Nachrichten an beliebige Mobiltelefone schicken.

Kostenpflichtiger SMS-Versand aus E-Mail-Programmen / MS Outlook:

Bei den folgenden Anbietern kann man - nach Registrierung und gegen Bezahlung - bequem aus dem E-Mail-Programm SMS verschicken:

Hinweis: Der Dienst Swisscom Desktop SMS wurde per 30.01.2012 eingestellt.

SMS-Tool - spezielle Software zum Verschicken von SMS

Glossar / Definitionen

Alphanumerischer Absender
Absender, der aus (maximal 11 oder 12) Buchstaben und Zahlen besteht.
Beispiele: "samichlaus", "fritzli", "hallo 123", "example.com", ...
Erlaubte Zeichen sind meistens: Kleinbuchstaben a-z, Zahlen 0-9, Leerschlag, Punkt ("."), Bindestrich ("-").
Umlaute (äöü) und andere Sonderzeichen werden oft nicht korrekt übertragen.
Namen, die nur aus Zahlen bestehen, können meist nicht als Absender benutzt werden - vermutlich aus Sicherheitsgründen.
Hinweis: Der Empfänger sieht nicht, von wem das SMS tatsächlich kommt. Damit er trotzdem bequem antworten kann, empfiehlt es sich, im SMS-Text die eigene Handynummer (ohne Leerschläge) hinzuschreiben.
Kostenlos möglich bei: zwix.ch
Blink-SMS
Textnachricht, in der einzelne Wörter oder die ganze Nachricht bei der Anzeige auf dem Handy blinken.
Nicht bei allen Handy-Modellen möglich.
Kein kostenloser Anbieter (Schweiz) bekannt.
Flash-SMS
Sogenannte Flash-SMS werden meistens direkt auf dem Handybildschirm angezeigt und danach normalerweise nicht im "Posteingang" des Empfängerhandys gespeichert.
Kostenlos möglich bei: zwix.ch
SMS-Benachrichtigung, SMS-Notification, SMS-Alert
Jedesmal, wenn ein E-Mail eintrifft, wird ein SMS an die vorher definierte Handynummer geschickt. Das SMS enthält meistens die E-Mail-Adresse des Absenders und die Betreffzeile (Subject) des Mails, manchmal auch Datum und Uhrzeit sowie die ersten paar Wörter des Mail-Inhalts.
Beispiele siehe oben: E-Mail mit SMS-Benachrichtigung.
Terminierung, terminierte SMS
Beim Abschicken des SMS über ein Web-Formular kann angegeben werden, zu welchem Zeitpunkt das SMS verschickt werden soll. Kostenlos möglich bei: zwix.ch, ecall.ch.

Weitere SMS-Listen

Eine weitere - leider oft ziemlich veraltete - Liste von Schweizer Gratis-SMS-Diensten finden Sie unter http://www.teltarif.ch/i/freesms.html

Deutsche Listen von Gratis-SMS-Anbietern:


www.tiptom.ch/gratis - Thomas Lüthis Infos zum Thema "Gratis-Internet":
Allgemeines: Vergleiche, Zusammenstellungen, Tabellen:
Internet-Zugang einrichten E-Mail: 
Detaillierte Informationen zu den einzelnen Providern: Providerliste
BlueWin, diAx dplanet, Comzone (profiTEL), Econophone, everyday.com, green.ch (agri.ch), Infomaniak, Init Seven, Internex, MHS, One.Tel, Orange, Primus, SmartPhone, sunrise freesurf, sunrise "Flatrate", SurfEU, SwissOnline, swix, Ticino.com, Tiscalinet (DataComm), VTX "Flatrate", WorldOnline

nach oben zum Seitenanfang

Alle Angaben ohne Gewähr. - Zuletzt bearbeitet am 23.09.2013

http://www.tiptom.ch/gratis/  -  Copyright © 2013: Thomas Lüthi, info@tomogramm.ch